Professur Stadt und Wohnen

Anna Schork

Anna Schork

Anna Schork studierte Architektur an der TU Darmstadt und an der NTNU in Norwegen. 2016 schloss sie das Studium bei Prof. Dr. Elli Mosayebi mit der Masterthesis ab, die mit dem Georg-Moller-Preis und dem Otto-Bartning-Preis für Baukunst ausgezeichnet wurde. Nach Praktika unter anderem in Zürich bei Edelaar Mosayebi Inderbitzin Architekten arbeitete Anna Schork ab 2016 in München als Architektin bei Hild und K Architekten und war für die Fassadengestaltung verschiedener Wohnungsbauprojekte verantwortlich. Seit 2019 bearbeitet sie erste eigene Projekte und Wettbewerbe. Seit 2020 ist Anna Schork wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur Stadt und Wohnen am KIT.