Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

INSTITUT FÜR ENTWERFEN
VON STADT UND LANDSCHAFT (IESL)

Fachgebiet
Stadt + Wohnen
Prof. i.V. Philipp Krass

Englerstr. 11
Geb. 11.40
Raum G009 (Gallerie)
76131 Karlsruhe 

 

Sekretariat:

Britta Henke-Dettling
Geb. 11.40
Raum 109 (1.OG)
76131 Karlsruhe 
Britta Henke-DettlingBfm8∂kit edu
+49 (0)721 - 608 42171

Sprechstunden Sekretariat:
Mo-Do: 09:00 - 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung.

Öffnungszeiten während der
vorlesungsfreien Zeit:
Dienstags, Mittwochs
von 10:00 - 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Willkommen bei S+W

„Man ist nicht realistisch indem man keine Idee hat.“ (Max Frisch). Stadtplanung ist eine handlungsorientierte und eine entwerfende Disziplin. Sie muss mit Unsicherheiten umgehen und trotzdem verschiedene Entwicklungsoptionen in die Zukunft denken und dabei innovative und kontextbezogene Ideen produzieren und gleichermaßen robuste Antworten liefern. Dazu braucht es analytische Fähigkeiten, ein Verständnis für den Ort und seinen Kontext, die Funktionsweise von Stadt- und Landschaftssystemen und vor allem Entwurfskompetenz in verschiedenen Maßstäben. Neben der Schulung dieser Kompetenzen ist es mir ein Anliegen, die Freude am Entdecken und Gestalten des komplexen und spannenden Themenfeldes „Stadt“ zu wecken und zu fördern. 

Philipp Krass

 

Wintersemester 2019/20

Entwurf Winterthur
Entwurf

Auftakt Winterthur

Winterthur (CH) ist eine stark wachsende Stadt in der Nähe von Zürich. Im Rahmen des städtebaulichen Entwurfs gilt es unter Berücksichtigung von aktuellen Fragestellungen wie Stadtklima, neuen Formen der Mobilität, aber auch der spezifischen kulturellen, ökologischen und topografischen Gegebenheiten sensible kontextuelle städtebauliche Lösungen auf verschiedenen Maßstabsebenen zu entwickeln. Der Auftakt zu einem urbanen Winterthur soll baulich manifestiert werden.

Mehr...
Vertiefung Winterthur
Vertiefung

Urbane Mischung 

In der Vertiefung zum Entwurf werden ausgewählte Beispiele von mischgenutzten Gebäuden und Stadträumen analysiert, hinsichtlich deren wesentlichen Merkmale und Qualitäten interpretiert und extrapoliert. Ziel des Seminars ist es, einen „Atlas urbane Mischnutzungen“ zu erstellen und aus diesen innovativen Eigenschaften abzuleiten und in die eigene Entwurfspraxis einfließen zu lassen. 

Mehr...
Plakat Temp Living
Seminar

Temporary Living

Eine immer mobiler werdende Gesellschaft, die Flexibilisierung des Arbeitsmarktes sowie eine Individualisierung und Pluralisierung von Lebensentwürfen führt zu einer steigenden Nachfrage von alternativen temporären Wohnformen. Dieser Trend ist auch für die Stadt Karlsruhe relevant. Welche Möglichkeiten und Chancen aber auch Herausforderungen und Risiken bedeutet das Thema „Wohnen auf Zeit“ für die Stadt Karlsruhe?

Mehr...